Kärntner Berufsförderungsinstitut GmbH

Kärntner Berufsförderungsinstitut GmbH
Adresse
Bahnhofstraße 44
Aktuelle Stelleninserate:
1

Unternehmensinformation

Das Kärntner Berufsförderungsinstitut (bfi-Kärnten) wurde am 11. Oktober 1961 gegründet, um Menschen aller Altersstufen in ihrer beruflichen und persönlichen Entwicklung zu unterstützen. Das bfi-Kärnten ist heute eine der größten Bildungseinrichtungen Kärntens und präsentiert sich als moderne Non-Profit-Organisation mit einem umfassenden Dienstleistungsangebot, das sich flexibel an den Bedürfnissen der Menschen und an den aktuellen Anforderungen des Arbeitsmarktes orientiert.

In langjähriger Kooperation mit dem AMS Kärnten führen wir Bildungsmaßnahmen für Arbeitssuchende der unterschiedlichsten Zielgruppen durch und helfen, durch Qualifizierungen und Weiterbildungen ihre Jobchancen am Arbeitsmarkt zu verbessern. Als Partner der Kärntner Wirtschaft bieten wir maßgeschneiderte Angebote für firmeninterne Trainings und Schulungen – angefangen von der Ausbildung der Lehrlinge bis hin zu Führungskräftetrainings. Für die Realisierung von individuellen Karrierewünschen bietet unser Kursprogramm eine breite Palette an Möglichkeiten, vom Nachholen von Lehrabschlüssen, Berufsmatura, Werkmeisterschulen über Kurse und Lehrgänge bis hin zum berufsbegleitenden Studium. Neben dem laufenden Kursbetrieb betreuen die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter Projekte in gesellschafts- und arbeitspolitisch wichtigen Bereichen wie Gesundheit, Integration und Soziales. Das bfi-Kärnten betreibt neun Bildungszentren, in denen sich rund 11.000 Teilnehmer/innen jährlich in mehr als 650 Kursen weiterbilden, dazu drei Übungsfirmen, eine Lehrwerkstätte sowie 3 IT-L@Bs.

Offene Stellen: Kärntner Berufsförderungsinstitut GmbH