Dissertation: Entwicklung eines KI-basierten, skalierbaren Ausbildungskonzepts (w/m/div)

Infineon Technologies Austria AG Veröffentlicht: 15. Mai 2024
Ort
Villach, Austria
Berufsfeld
Beschäftigungsverhältnis

Beschreibung

Auf einen Blick

Infineon Technologies Austria AG steht für Innovation, Spitzenleistung und zukunftsorientierte Technologien. Wir sind auf der Suche nach einem/r kreativen und dynamischen Doktorand/in, der/die nicht nur fundierte Kenntnisse in KI und Didaktik mitbringt, sondern auch eine Vision für die digitale Weiterbildung der Zukunft hat. Ihr Auftrag ist es, ein KI-basiertes Ausbildungskonzept zu entwickeln, das Lernen revolutioniert und auf die vielfältigen Bedürfnisse moderner Unternehmenslandschaften zugeschnitten ist. Infineon ist überzeugt, dass echte Innovation aus der Verbindung von Technologie und Talent erwächst. Wenn Sie den Drang haben, die Welt des Lernens zu revolutionieren und die technologische Bildung auf ein neues Niveau zu heben, freuen wir uns darauf, Sie kennenzulernen. Werden Sie Teil einer Gemeinschaft, die die Kraft der KI nutzt, um Bildung innerhalb und außerhalb unserer Organisation zu transformieren.

Kurzinfo

Standort              Villach (Österreich)
Berufserfahrung              0-1 Jahr
Job ID    HRC0708934
Startdatum        zum nächstmöglichen Zeitpunkt
Art         Vollzeit
Befristung          Befristet

Stellenbeschreibung

Ihre Aufgaben im Rahmen der Dissertation:

  • Konzeptentwicklung: Sie entwerfen ein innovatives, KI-gestütztes Bildungskonzept, das maßgeschneiderte Lernwege für diverse Zielgruppen bietet und diese auf ihrem Weg zu technologischer Exzellenz begleitet.
  • Technologieeinsatz: Sie erkunden die Grenzen generativer KI-Technologien und nutzen diese, um Lerninhalte kreativ und effektiv zu gestalten, die sowohl fesseln als auch informieren.
  • Zielgruppenspezifische Lernformate: Sie entwickeln abgestufte Lernmodule, die leicht verdauliche Videoinhalte für Führungskräfte ebenso umfassen wie intensive, interaktive Programme für technische Fachkräfte, um tieferes, anwendungsorientiertes Wissen zu vermitteln.
  • Lernkurventheorien: Sie tauchen ein in die Welt der Lernkurventheorien und integrieren diese Erkenntnisse in die Struktur des Bildungskonzepts, um ein optimales Lernerlebnis zu schaffen. Sie beschäftigen sich damit, den Lernerfolg der Organisation messbar zu machen und den Einfluss generativer KI darauf zu bewerten.
  • Individualisierung: Sie fördern eine Kultur des personalisierten Lernens, indem Sie unterschiedliche Lernstile und -präferenzen identifizieren und in das Ausbildungskonzept integrieren.
  • Feedback-Systeme: Sie bauen fortgeschrittene Feedbackmechanismen ein, die eine kontinuierliche Bewertung und Anpassung der Lerninhalte ermöglichen und so zu einem dynamischen und reaktionsfähigen Lernsystem beitragen.
  • Praxisnahe Use-Cases: Durch die Entwicklung konkreter Anwendungsfälle illustrieren Sie die praktische Relevanz und die positiven Effekte des Bildungskonzepts im Betriebsalltag. Der Umfang der Use-Cases soll natürlich mit dem Umfang der Dissertation vereinbar sein und wird erst den Startpunkt bzw. das Fundament dieses großen Themas sein.
  • Organisationales Lernen: Sie untersuchen, wie Ihr Ausbildungskonzept organisationale Lernprozesse und Wissensmanagement beeinflusst, um das Unternehmen als Ganzes intelligenter und agiler zu machen.

Forschungsthemen: Sie werden sich zudem mit Fragen beschäftigen, die darauf abzielen, die Effizienz der Lernformate zu steigern und die Anpassungsfähigkeit und Optimierung der Lernkurven zu erforschen. Weiterhin wird der Einfluss des entwickelten Ausbildungskonzepts auf die organisationale Lernkurve analysiert, insbesondere im Hinblick auf die Agilität und Anpassungsfähigkeit der Organisation.

Beginn: 01.05.2024 (oder später)
Vollzeitbeschäftigung: 38.5 Std/Woche
Dauer: 3 Jahre

Profil

Promovierende bei Infineon sind Forschungsenthusiasten,
....deren Interesse die wissenschaftliche Forschung in Verbindung mit der Leidenschaft für die innovativen Produkte und Anwendungen von Infineon ist,
....die gerne in Kombination mit einer Infineon-Partnerhochschule in einem industriellen Umfeld arbeiten,
....die eine offene Kommunikation und den Beitrag eines internationalen Umfelds schätzen,
....und die damit ausgezeichnete Kandidatinnen/Kandidaten für eine weitere akademische oder industrielle Karriere nach Abschluss der Dissertation sind.

Als ideale Kandidatin / idealer Kandidat bringen Sie mit:

  • Ein abgeschlossenes Masterstudium in einem relevanten Feld oder einer vergleichbaren Fachrichtung
  • Eine echte Leidenschaft für Technologie- und Bildungsthemen
  • Analytische Fähigkeiten, Kreativität und die Bereitschaft zum interdisziplinären Arbeiten
  • Eine ausgeprägte Eigeninitiative und Einsatzbereitschaft
  • Sehr gute Kommunikationsfähigkeiten auf Deutsch und Englisch

Bitte fügen Sie der Bewerbung die folgenden Dokumente bei:

  • Ihr Lebenslauf
  • Motivationsschreiben
  • Kopie Ihres Masterabschlusses, falls bereits vorhanden
  • Ansonsten: Kopie Ihres letzten Studienzeugnisses

Diese Position unterliegt dem KV für Arbeiter und Angestellte der EEI
(https://www.feei.at/leistungen/informations-service/mindestlohne-und-gehalter). Das Gehalt für diese Stelle beträgt EUR 3.300,00 brutto p.m. (Vollzeitbasis).

Was wir bieten

Was wir Ihnen in Villach bieten

In Österreich arbeiten mehr als 5.000 Mitarbeiter an fünf verschiedenen Standorten.

Erfahren Sie mehr zu unserem Standort Villach in Österreich

Über uns

Driving decarbonization and digitalization. Together.

Infineon entwickelt, fertigt und vertreibt eine große Bandbreite an Halbleitern und halbleiterbasierten Lösungen. Dabei liegt der Fokus auf allen wesentlichen Märkten: von Automobil- über Industrie- bis hin zu konsumentennahen Sektoren. Das Produktangebot reicht von Standardkomponenten über spezielle Komponenten für digitale, analoge sowie Mixed-Signal-Anwendungen bis hin zu kundenspezifischen Lösungen einschließlich passender Software.

Die Stadt Villach liegt mitten in Kärnten, dem südlichsten Bundesland Österreichs, und damit in unmittelbarer Nähe zur italienischen und slowenischen Grenze. Diese spezielle geographische Lage und die außergewöhnliche Schönheit der Natur machen Villach und das Bundesland Kärnten seit Generationen – weit über alle Grenzen hinaus - zu einer beliebten Urlaubsdestination. Die Einzigartigkeit der Landschaften zwischen Berg und Tal, See und Meer, Stadt und Land bringt jährlich hunderttausende Menschen in die Region. Neben den geographischen Pluspunkten überzeugt der “Wohnsitz Österreich” vor allem auch mit sozialen, gesundheitlichen und wirtschaftlichen Argumenten. Das Sozial- und Gesundheitssystem ist im weltweiten Vergleich führend und zahlreiche internationale Studien sehen Österreich seit Jahrzehnten als besonders sicheres, wohlhabendes und lebenswertes Land.

Finden Sie heraus, was Ihnen an Villach am besten gefällt und werden Sie Teil unseres Teams:
https://www.welcome2villach.at

Unser Ziel ist es, das beste Infineon für alle zu erschaffen.
Wir stehen für eine vielfältige und inklusive Kultur und begrüßen jede Person so wie sie ist. Bei Infineon bieten wir ein Arbeitsumfeld, das von Vertrauen, Offenheit, Respekt und Toleranz geprägt ist. Wir verpflichten uns, allen Bewerbenden die gleichen Chancen zu bieten und treffen unsere Einstellungsentscheidungen basierend auf den Erfahrungen und Fähigkeiten der Bewerbenden.
Wir freuen uns auf Ihren Lebenslauf, auch wenn Sie nicht alle Anforderungen der Stellenanzeige vollständig erfüllen.
Bitte teilen Sie uns mit, falls Sie bestimmte Vorkehrungen benötigen, um am Einstellungsverfahren teilnehmen zu können. Wir helfen Ihnen gerne.
Hier finden Sie mehr Informationen zu Diversity & Inclusion bei Infineon.

Interesse? >>  Jetzt bewerben <<.

Kjell Weirich

Recruiter

LinkedIn

 

ähnliche Jobangebote